Navigation

Main
Dienstleistungen
Veranstaltungen
Preise / Termine
Hunde...Hunde
über mich
Bewertungen
Wuff-News
Werbung
Videos / Audios
Zitate
Gästebuch
Impressum/Kontakt
Die neuesten Themen
» Hogwarts School auf Upjers / Upologus Welt 2
So 5 Feb - 23:11 von Admin

» Magen-/Darminfektionen
Fr 2 Sep - 17:11 von Admin

» Autoscheibe bei Hitze straffrei einschlagen ?
Sa 14 Mai - 18:52 von Admin

» Sam, dein bester Kumpel
Fr 13 Mai - 21:36 von Admin

» Krallenschneiden beim Hund (Pfotiküre :-)
Fr 13 Mai - 15:09 von Admin

» Tierschutzhunden Eingewöhnung erleichtern
Mi 16 März - 13:04 von Admin

» Regenbogenbrücke
Mo 1 Feb - 15:50 von Admin

» Suchhunde, Pettrailer - Mantrailer
Do 28 Jan - 17:02 von Admin

» Silvesterangst begegnen
So 10 Jan - 21:50 von Admin

» Hundehalter-/Sitter-Haftpflichtversicherung
Di 5 Jan - 10:33 von Admin

» Schlaf - wieviel braucht der Hund ?
So 20 Dez - 11:21 von Admin

» Streuner gehen zur Beerdigung einer alten Dame
Mo 7 Dez - 12:36 von Admin

» Kekse getreide-/glutenfrei
So 6 Dez - 20:36 von Admin

» Fieber bei Hunden
Sa 5 Dez - 13:49 von Admin

» Festtagstorte mit Hack
Do 3 Dez - 16:55 von Admin

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 91 Benutzern am So 17 Jan - 15:44

REIKI für Hunde

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Dogcare4u :: Themen :: Wuff-News :: R

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

REIKI für Hunde

Beitrag  Admin am Mi 26 Aug - 13:48

REIKI für Hunde


Das japanische Wort "Reiki" (sprich reeki) steht für die "universelle Lebensenergie" und geht auf den japanischen Mönch und Universitätsprofessor Dr. Usui zurück.
 
Diese Lebensenergie umgibt alles und sorgt in natürlicher Weise für eine ganzheitliche Entwicklung und Heilung. Sie bestimmt nicht nur die Harmonie zwischen Geist und Körper eines Individuums, sondern auch die Harmonie zwischen Lebewesen untereinander.
Ein Vorteil von Reiki ist: es kann vollkommen orts- und zeitungebunden angewendet werden. 
 
Reiki wirkt beim Hund wie beim Menschen:

  • entspannend
  • entkrampfend
  • belebend oder beruhigend
  • reinigend
  • blockadelösend
  • schmerzlindernd

Hunde mögen es, wenn beide Hände z.B. auf Rücken oder Bauch aufgelegt werden. Meistens legt sich der Hund dann ganz entspannt hin, und man kann ihm bequem die Hände an jede Zone seines Körpers auflegen, die ihm angenehm ist. 
 
Die Reiki-Energie wirkt nicht nur allgemein entspannend, sondern fördert auch bei Erkrankungen und Verletzungen den natürlichen Selbstheilungsprozess auf allen Ebenen. Reiki ist somit eine gute Möglichkeit, zusätzlich zur ärztlichen Versorgung alles zu tun, damit es dem Hund bald wieder besser geht.
 
Aber auch bei Hunden, die z.B. Verhaltensauffälligkeiten zeigen oder unter Aggressivität oder Ängsten leiden, kann durch eine Reikibehandlung eine Verbesserung bis sogar Heilung erzielt werden. Für solche Extremfälle braucht man jedoch Geduld, da Ängste oft sehr tief verwurzelt sind. Mit sehr viel Liebe, ausreichend Konsequenz, Umerziehung und Einsatz von Reiki kann man bei diesen Hunden aber ausgesprochen viel erreichen.

Auch kann hervorragend über die Chakren gearbeitet werden. In erster Linie kommt es hierbei auf die Intuition des Reiki-Gebenden und natürlich auf den jeweiligen Hund an.
 
Dass Reiki kein Placebo ist, sondern eine erstaunliche Wirkung hat, wird schon daran deutlich, dass -  auch wenn der "Placebo-Effekt" bei Menschen evtl. eine Rolle bei der Besserung von Beschwerden spielen kann - Hunde vermutlich noch nie von Reiki gehört haben werden, noch werden sie daran "glauben". Trotzdem ist die Wirkung von Reiki -Behandlungen auch bei ihnen sehr deutlich sichtbar.

Für alle, die den 1. Reiki-Grad haben, ist die Anwendung bei Hunden an einem Nachmttag erlernbar.

Informationen, Termine, Anmeldung

Ursula M. Weiss
26.08. 2015


 


Unseren News-Radar kostenlos per E-Mail erhalten?
 
kostenl. Radar
avatar
Admin
Admin
Admin

Pfötchenpunkte : 74

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Dogcare4u :: Themen :: Wuff-News :: R

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten