Navigation

Main
Dienstleistungen
Veranstaltungen
Preise / Termine
Hunde...Hunde
über mich
Wuff-News
Werbung
Videos / Audios
Zitate
Gästebuch
Impressum/Kontakt
Die neuesten Themen
» Hogwarts School auf Upjers / Upologus Welt 2
So 5 Feb - 23:11 von Admin

» Magen-/Darminfektionen
Fr 2 Sep - 17:11 von Admin

» Autoscheibe bei Hitze straffrei einschlagen ?
Sa 14 Mai - 18:52 von Admin

» Sam, dein bester Kumpel
Fr 13 Mai - 21:36 von Admin

» Krallenschneiden beim Hund (Pfotiküre :-)
Fr 13 Mai - 15:09 von Admin

» Tierschutzhunden Eingewöhnung erleichtern
Mi 16 März - 13:04 von Admin

» Regenbogenbrücke
Mo 1 Feb - 15:50 von Admin

» Suchhunde, Pettrailer - Mantrailer
Do 28 Jan - 17:02 von Admin

» Silvesterangst begegnen
So 10 Jan - 21:50 von Admin

» Hundehalter-/Sitter-Haftpflichtversicherung
Di 5 Jan - 10:33 von Admin

» Schlaf - wieviel braucht der Hund ?
So 20 Dez - 11:21 von Admin

» Streuner gehen zur Beerdigung einer alten Dame
Mo 7 Dez - 12:36 von Admin

» Kekse getreide-/glutenfrei
So 6 Dez - 20:36 von Admin

» Fieber bei Hunden
Sa 5 Dez - 13:49 von Admin

» Festtagstorte mit Hack
Do 3 Dez - 16:55 von Admin

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Auslaufgebiete: Mehr Platz in Berlin?

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Auslaufgebiete: Mehr Platz in Berlin?

Beitrag  Admin am Mi 21 Okt - 12:27


Hunde sollen im Süden Berlins mehr Platz erhalten.

Nach dem Verbot an Schlachtensee und Krummer Lanke fordert die SPD-Fraktion in Steglitz-Zehlendorf ein weiteres Freilaufgebiet für Hunde.

Alte Buchen, Eichen und Kastanien stehen im Zehlendorfer Paul-Mebes-Park, der eher einem kleinen Wäldchen ähnelt als einer Grünanlage. Er erstreckt sich auf einer Fläche von etwa einem Hektar zwischen der viel befahrenen Potsdamer Straße im Norden und der von Stadtvillen gesäumten Königstraße im Süden.

Ein Teil dieses Parks soll künftig abgegrenzt und umzäunt werden. Die SPD-Fraktion im Bezirk Steglitz-Zehlendorf will auf dieser Fläche einen Hundefreilauf einrichten, "um die bestehenden Hundeauslaufgebiete am Schlachtensee und an der Krummen Lanke zu entlasten", sagt Fraktionschef Norbert Buchta. Der Antrag ist am heutigen Mittwoch auf der Tagesordnung der Sitzung der Bezirksverordneten.

Man darf gespannt sein, ob das angesichts von Platzmangel für Flüchtlinge so durchgezogen wird.


Mehr dazu:  Berliner MoPo


 


Unseren News-Radar kostenlos per E-Mail erhalten?
 
kostenl. Radar
avatar
Admin
Admin
Admin

Pfötchenpunkte : 74

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten