Navigation

Main
Dienstleistungen
Veranstaltungen
Preise / Termine
Hunde...Hunde
über mich
Wuff-News
Werbung
Videos / Audios
Zitate
Gästebuch
Impressum/Kontakt
Die neuesten Themen
» Hogwarts School auf Upjers / Upologus Welt 2
So 5 Feb - 23:11 von Admin

» Magen-/Darminfektionen
Fr 2 Sep - 17:11 von Admin

» Autoscheibe bei Hitze straffrei einschlagen ?
Sa 14 Mai - 18:52 von Admin

» Sam, dein bester Kumpel
Fr 13 Mai - 21:36 von Admin

» Krallenschneiden beim Hund (Pfotiküre :-)
Fr 13 Mai - 15:09 von Admin

» Tierschutzhunden Eingewöhnung erleichtern
Mi 16 März - 13:04 von Admin

» Regenbogenbrücke
Mo 1 Feb - 15:50 von Admin

» Suchhunde, Pettrailer - Mantrailer
Do 28 Jan - 17:02 von Admin

» Silvesterangst begegnen
So 10 Jan - 21:50 von Admin

» Hundehalter-/Sitter-Haftpflichtversicherung
Di 5 Jan - 10:33 von Admin

» Schlaf - wieviel braucht der Hund ?
So 20 Dez - 11:21 von Admin

» Streuner gehen zur Beerdigung einer alten Dame
Mo 7 Dez - 12:36 von Admin

» Kekse getreide-/glutenfrei
So 6 Dez - 20:36 von Admin

» Fieber bei Hunden
Sa 5 Dez - 13:49 von Admin

» Festtagstorte mit Hack
Do 3 Dez - 16:55 von Admin

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Giftköder: Hundehasser in Neuffen (Esslingen)

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Giftköder: Hundehasser in Neuffen (Esslingen)

Beitrag  Admin am Fr 23 Okt - 13:12



In Neuffen im Kreis Esslingen treibt ein bislang unbekannter Hundehasser sein Unwesen. 

Zwei Hunde haben vergiftete Köder gefressen und konnten nur durch Operationen gerettet werden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wie die Polizei mitteilt, konnten Tierärzte die Tiere vor dem sicheren Tod bewahren. Die Hunde hatten zwischen Samstag und Dienstag in Verlängerung des Gaiswegs beziehungsweise im Bereich Alter Auchtert die Fleischstücke gefressen, die vermutlich mit Rattengift präpariert waren.

Der Polizeiposten Neuffen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der
Telefonnummer 07025/91169-0 

um Hinweise. Die Polizei weist Hundebesitzer darauf hin, ihre Tiere nicht frei laufen zu lassen, sondern anzuleinen und darauf zu achten, dass sie keine herumliegenden Fleischstücke fressen.



Mehr zum Thema Giftköder  Vergiftungen: Symptome, 1. Hilfe


 


Unseren News-Radar kostenlos per E-Mail erhalten?
 
kostenl. Radar
avatar
Admin
Admin
Admin

Pfötchenpunkte : 74

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten